Tag 14 – Survival Training und Goodbye

Auch unser letzter Tag startete mit bombastischem Wetter und einem tollen AG-Vormittag. Am Nachmittag drillte uns Leo durch das Survivaltraining und das fitteste Laki wurde gefunden. Am Abend traten Betreuerteams gegeneinander an und die Lakis schätzten – mal mehr oder weniger gut – ein, wer gewinnen wird. Danach wurden traditionell im Esszelt Bilder aus RA2 2019 gezeigt und im Anschluss unter dem Gesang der Teamer die Insel verbrannt.

Tag 13 – Feiertagstag und das Krippenspiel

Heute vormittag haben wir im Lager Ostern gefeiert. Dabei war besonders die Hasenjagd beliebt. Am Nachmittag sind wir in der Weihnachtszeit angekommen und haben den Rantumer Christkindl Markt besucht. Dabei wurden verschiedene Stationen zum Weihnachtsthema durchlaufen und am Ende zwei lebendige Tannenbäume mit Ostereiern geschmückt. Im Anschluss fand das lang ersehnte Völkerball-Duell Lakis gegen Teamer statt.  Am Abend wurde das Krippenspiel in einer neuen Fassung präsentiert. Dazu gab es außerdem ein 3-Gänge-Menü.

Tag 12 – Staffellauf und Strandabend

Heute waren wir sportlich aktiv. Am Vormittag wurde mit verschiedenen Bastel und SportAGs verbracht um fit für den Nachmittag zu sein. Nach dem Mittag machten sich die Läufer der Staffel auf den Weg zu den Wechselpunkten und um 14 Uhr starteten die ersten Läufer in List. Kurz später lief auch die Staffel in Hörnum los. Parallel gab es im Lager eine Live-Übertragung, bei der Videos von den verschiedenen Wechselpunkten gezeigt wurden – wirklich im Moment. Gegen 15:40 erreichten dann die ersten Läufer das Ziel. Es gewann das Team Europa mit einer Gesamtzeit von knapp 3 Stunden. Die anderen Staffeln waren aber knapp auf. Den Abend verbrachten wir dann am Strand. Dort hatte auch das Strandesamt geöffnet und viele Pärchen ließen sich trauen.

 

Tag 11 – Wilde Kerle

Heute drehte sich alles um Fußball! Am Vormittag wurde das Tore schießen geübt, oder auch beim Yoga entspannt. Am Nachmittag wurde dann der große Teufelstopf ausgespielt, bei dem die Gewinnerzelte gegen die Biestigen-Biester-Mannschaft der Teamer spielen mussten. Das Fußballturnier gewannen Zelt R und Zelt S und dürfen zusammen mit Sarah eine Runde Stand-Up-Paddlen. Am Abend ging es wild weiter mit „Die andere Seite ist scheiße“. Bei dieser Show wurde das Zeltlager in zwei Seiten unterteilt – Eis und Früchte, die gegeneinander in verschiedenen Spielen antreten. Das Highlight war eine Polonaise, um herauszufinden ob alle Lakis und Teamer in ein Zelt passen. Seht selbst.

 

Tag 9 – Ausschlafen, Generalprobe und die Höhle der Möwen

Heute wurde ausgeschlafen! Nach einem reichhaltigen Brunch wurden fleißig die Zelte aufgeräumt und dann fand am Nachmittag die Generalprobe für das Musicalprojekt statt. An den Bildern könnt ihr bestimmt schon erkennen, worum es da geht. Am Abend ging es in die Höhle der Möwen, da die Möwen uns am Vorabend die Butter geklaut haben, mussten die Laki sich Sachen überlegen, die die Möwen wohl lieber fressen würden. Dabei wurden sich interessante Produkte für verschiedene Zielgruppen überlegt und in 30 Sekunden vorgestellt. Für die Gewinner gab es extra Butter für das Frühstück. Danach wurde noch eine Partie Möwen-Äh Merkball gespielt. Wir freuen uns schon sehr auf den morgigen Elternbesuchstag! Ab 10 Uhr geht es los.

Tag 8 – Nachhaltigkeitstag und Stranddisco

Der heutige Freitag stand ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit, am Vormittag wurden dazu thematische AGs angeboten, z.B. wurden Shampoo Bars hergestellt oder Schilder gebastelt, die uns dazu ermutigen sollen im Lager über unser Handel nachzudenken – z.B. die Lichter immer auszuschalten. Am Nachmittag wurde das schöne Wetter am Strand genossen und danach starteten wir in einen Kampf gegen Captain Pollution, der zum Glück gewonnen wurde. Nach dem Abendessen im Freien tanzten wir uns die Beine aus in der Stranddisco. Ein rundum gelungener Tag geht vorbei.