Tag 2 – Randsport und Räubermahl

Der Morgen fing sportlich an – mit vielen verschiedenen Sportarten, die uns sonst nicht so geläufig sind. Zum Beispiel Blindenball oder Tauziehen. Am Nachmittag wurden die Zeltschilder bemalt zum Thema “Rantum – Einfach Tierisch”. Die Ergebnisse zeigen wir Euch demnächst. Am späten Nachmittag wurden wir dann von einem Regenschauer überrascht, aber das hat uns nichts ausgemacht. Das abendliche Räubermahl wurde ins Esszelt verlegt und dort kämpften fünf Königshäuser gegeneinander an.