Tag 6 – Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

Hufe klappern, Pferde traben, Springen über Wassergraben… genau so sah es heute bei uns im Zeltlager aus! Bereits zum Frühstück waren an jeder Ecke Pferde mit ihren dazugehörigen Reitern, Cowgirls und Stallburschen unterwegs. Der heutige Tag stand unter dem Motto “happy hoppy horsing”. Vormittags haben sich die Zelte ein eigenes Steckenpferd gebastelt und ihren treuen Begleiter nach Lust und Laune gestaltet. Im Anschluss konnten die neuen Freunde gemeinsam ausreiten, Dressur trainieren, Polo spielen oder einen gewagten Springparcours bestreiten.

Das Training zahlte sich am Nachmittag aus, die besten Springreiter haben sich im Stechen gemessen und die ein oder andere Dressurkür wurde vorgeführt. Der krönende Abschluss am Nachmittag war die Apassionata-Show, die für Gänsehaut beim Publikum sorgte. Pferde und Reiter haben einen entspannten Nachmittag auf dem Jahrmarkt (Peermarkt) verbracht. Ob Rodeo reiten, Schönheitswettbewerb, Fotos nachstellen oder Apfel beißen – es war für jeden etwas dabei.

Am Abend folgte “Rantums beste Show”. Hinter diesem Titel versteckt sich eine Art Wettbewerb, vier Shows in einer verpackt und am Ende haben die Lakis bestimmt, welche denn nun tatsächlich die allerbeste Show ist, Sieger ist die Show Paartherapie nach dem Motto “Gewalt ist doch eine Lösung”, die schon gleich zu Beginn des Abends für zahlreiche Lacher sorgte. Die Vogelshow “Bei dir piept es wohl” hat den Nerv der Lakis ebenso wenig getroffen wie “Der Preis ist heiß” und “The winner stays”.

Abgeschlossen wird wie jeden Abend mit gemütlichem Treiben auf dem Lagerplatz bis um 22 Uhr die Glocke läutet und es ab in die Zelte geht. Wir wollen fit für den nächsten ereignisreichen Tag sein!